Verabschiedung der 4. Klasse

Lange ersehnt und trotzdem viel zu schnell vorbei.

Gestern verabschiedeten wir gemeinsam unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler mit dem traditionellen “Ausrutschen”. Symbolisch rutschen dabei die Kinder aus ihrer Grundschulzeit in einen neuen Lebensabschnitt hinein. Um die Rutsche herum versammeln sich die anderen drei Klassen, welche euphorisch applaudierten. Einige Gäste, wie Eltern oder Geschwister waren ebenso anwesend und durften diesen Moment mit uns gemeinsam erleben.

Familie Kiesl plante noch eine zusätzliche Aktion. Kinder und Lehrer der Abschiedsklasse durften sich Wünsche für die Zukunft auf einen Zettel notieren. Dieser wurde anschließend an einem Luftballon geknotet. Als wir uns alle im Kreis auf dem Fußballplatz versammelt haben, ließen wir die Ballons steigen. Mit traurigem und lachendem Auge beobachteten alle den Ballonflug. Ob ein paar Wünsche wohl gefunden und wieder zu uns gesendet werden?

Das gesamte Lehrerkollegium bedankt sich für die tollen vier Jahre mit den Kindern. Nun heißt es Abschied zu nehmen und die Kinder ihren Weg weitergehen zu lassen. Es war eine schöne Zeit mit euch!